Dr. Huber Friedberg 2019-03-22T10:07:34+00:00

Dr. med. Huber-Friedberg

Studium und Staatsexamen an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Promotionsarbeit als Doktorant und Stipendiat am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried bei München über Phospholipasen.

Medizinalassistent am Krankenhaus Pfarrkirchen (Chirurgie),
– am Kreiskrankenhaus Roding (Innere Medizin),
– und am Max-Planck-Institut für Biochemie (experimentelle Medizin)

Assistenzarzt an der II. Med. Klinik und am Institut für Radiologie am Klinikum Straubing (Akadem. Lehrkrankenhaus der TU München)

dort auch jahrelang verantwortlicher Arzt für die Organisation des Rettungswesens (Notarztwagen und Rettungshubschrauber)

10-jährige Tätigkeit als Oberarzt an der I. Med. Klinik des Klinikums Konstanz (Cardiologie und Intensivmedizin)

1994: Übernahme der hiesigen Praxis

Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Bayrischer Sportärzteverband

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin